Bodenseeurlaub finden
  Bodensee Tourismus

Hotel

Pension

Ferienwohnung

Privat

Camping

Insel Reichenau - Bodensee

Die Reichenau ist die größte der drei Bodenseeinseln. Sie ist seit 1838 durch einen Damm mit dem Festland verbunden. Wichtigster Wirtschaftsfaktor neben Tourismus, Fischerei und Weinbau ist der Gemüseanbau. Nahezu 18.000 Tonnen frisches Gemüse verlassen alljährlich die Insel, hauptsächlich Salate, Gurken und Tomaten.
Aas kleine Inselreich mit all seinen Eigenheiten muss man erleben, erwandern und genau beobachten. Erst so lernt man die "Au", wie die Einheimischen sagen, richtig kennen. Wer die idyllischen Winkel, Naturschönheiten und Baudenkmale erkunden will, der setzt sich am besten aufs Fahrrad und nutzt das dichte Wegenetz oder macht einen Spaziergang auf dem Uferweg, der durch Schilfzonen und Gemüsefelder führt.

Verlassen wir das Ufer, treten etwas kräftiger in die Pedale und "erklimmen" wir die Hochwart. An den Hängen dieser höchsten Reichenauer Erhebung wächst ein ausgezeichneter Wein. Am Ende des Aufstiegs zu dem markanten einstigen Teehäuschen und heutigen Keramik-Atelier belohnt uns ein einmaliger Rundblick über See, Hegauberge, bis hin zu den Alpen. Die ganze Insel liegt einem jetzt zu Füßen: die Kirchen, die Gemüsefelder, die in der Sonne gleißenden Gewächshäuser und die Weinberge.

Doch es gibt auch noch andere Gründe, hier seinen Urlaub zu verbringen. Wohl selten irgendwo sind Kultur und große klösterliche Vergangenheit so gegenwärtig. Die weltberühmten romanischen Kirchenbauten mit der Basilika St. Georg, dem Münster St. Maria und Markus mit reicher Schatzkammer und der Kirche St. Peter und Paul sind bis heute viel besuchte Anlaufstätten geblieben. Auch sonst spiegeln sich historisches Erbe und Brauchtum wieder. So hat die Reichenau drei Feiertage, die in keinem Kalender vermerkt sind. Dann ruht auf der Insel die Arbeit.
Quelle Bild/Text: Gemeinde Reichenau

Werbung Bodensee
Unterkünfte Suche
Merkzettel Bodensee Unterkünfte
  Anzeige
Inserieren     Gastgeber-Login     Impressum    Datenschutz