Bodenseeurlaub finden
  Bodensee Tourismus

Hotel

Pension

Ferienwohnung

Privat

Camping

Owingen am Bodensee

Die Gemeinde Owingen (550 – 675 m ü.NN) mit rund 4.300 Einwohnern liegt mit seinen Teilorten Billafingen, Hohenbodman und Taisersdorf inmitten des Linzgaus in unmittelbarer Nähe zum Bodensee.

Neu ausgeschilderte Wander- und Radwanderwege bieten die Möglichkeit, die herrliche Landschaft zu Fuß oder per Rad zu erkunden. Beispielsweise durch das Naturschutzgebiet Aachtobel, Vögel und Fische am Heinz-Sielmann-Weiher beobachten oder einen atemberaubenden Blick über den Bodensee bis hin zu den Alpen vom Aussichtsturm in Hohenbodman genießen.
Brauchtum und tradtionelle Feste haben in der Gemeinde Owingen Ihren festen Platz im Jahreskalender. In der Fasnachtszeit ist in einiges geboten, von den zahlreichen Tanzveranstaltungen und Fasnachtsbälle bis hin zum „Schmotzige Dunschtig“ mit Narrenbaumstellen, Narrenelterntrauung, Hemdglonkerumzug und Dorfabend in der Ringerhalle.

Denkmalgeschützte Fachwerkhäuser, Kapellen und Kirchen, z. B. die St. Peter und Paul-Kirche in Owingen mit einem Marienaltar von Martin Zürn, sind Zeitzeugen der Vergangenheit. Die erste urkundliche Erwähnung erfuhr Owingen im Jahr 983.

Über 30 Vermieter von Ferienzimmern, Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels sind gerne Ihre Gastgeber. Auch für Ferien auf dem Bauernhof sind Sie in Owingen genau richtig. Die einheimische Gastronomie bietet für jeden Geschmack etwas. Ob nun die gut bürgerliche Küche im Landgasthof, dem italienischen Flair bei Pizza und Rotwein oder doch eher exklusive Leckereien aus der Konfiserie.
Quelle Bild/Text: Gemeinde Owingen

Werbung Bodensee
Unterkünfte Suche
Merkzettel Bodensee Unterkünfte
  Anzeige
Inserieren     Gastgeber-Login     Impressum    Datenschutz